Lage

Die Kirchenfürsten früherer Jahrhunderte haben für ihre Bauten immer den schönsten Platz im Dorf genutzt. Und genau hier, am alten Dorfplatz, zwischen Kirche und ehemaligem Pfarrhaus liegt der botenwirtdirekt an der Urslau, einem kleinen Gebirgsbach am Fuße des Hochkönigs.
Wenn Sie im Winter früh den Hochmaislift hochfahren, sehen Sie, dass der botenwirt zu den wenigen Häusern in Hinterthal gehört, auf die die Morgensonne fällt. Wenn Sie am späten Nachmittag die letzte Abfahrt nehmen, ist es eins der letzten Häuser in der Abendsonne. Gegenüber des botenwirtbefindet sich der Einstieg zur Loipe, die in den Wald entlang der Urslau führt und wohl zu den schönsten Loipen der Region gezählt werden kann. Am botenwirtbeginnen viele traumhaft schöne Wanderwege und die anspruchsvolle Skitour „Teufelsscharte“. Tennisplätze liegen keine 500 Meter entfernt und unter dem Punkt „Der Ort – Hinterthal“ finden Sie eine Auswahl der ungezählten Sport und Freizeitmöglichkeiten in der Nähe.